Das Geistige Heilen ist eine der ältesten Heilmethoden

Ziel des Geistigen Heilens ist die Aktivierung und der Wiederaufbau der Selbstheilungskräfte, d. h. die energetische Behandlung aktiviert die Selbstheilungkräfte, die in jedem Menschen vorhanden sind.
Diese sind oftmals durch seelische und körperlichen Belastungen (wie Stress, depressive Stimmungen) nicht in der Lage sich selbst zu aktivieren.
Durch geistige Heilung werden keine medizinischen oder therapeutischen Mittel angewendet, sondern allein der in Resonanz tretende Geist (durch Gottesenergien) des Heilers, der positive Schwingungen und Gefühle zur Übertragung von heilenden Impulsen.

Heilung ist ganzheitlich.
Ziel ist es die verlorene Ganzheit des Menschen wiederherzustellen.
Gearbeitet wird mit Licht, Liebe und Verzeihen und trifft auf die Seele, den Geist und das Herzens des Menschen.

Heilen schafft wieder Raum und Kraft für Erkenntnisse und Antworten, wie z. B.:

- innere Ruhe und Ausgeglichenheit
- sich und den eigenen Körper wieder fühlen
- zu sich selber finden und des inneren Kindes
- neue Kraft und Vertrauen bekommen
- mit sich im Gleichgewicht sein
- sich Wieder entdecken und mit sich in Verbundenheit sein

In diesen Energiefelder existieren alle Möglichkeiten und Wirklichkeiten!
Unvorstellbaren Möglichkeiten , in denen wir leben, aus dem wir bestehen, wie unser Bewusstsein, unser Innerstes, unsere Gedanken, Überzeugungen, Glaubenssätze, Gefühle, Emotionen. 
Wir können durch Gebete und Manifestationen entscheidenden Einfluss auf unsere äußere und innere Welt und die Verwirklichung unserer Ziele erzielen.
Überzeugungen/Wille/Glauben sind der Code, der die unsichtbare Energien in sichtbare Materie, d. h. in Realität umsetzen, das sogenannte Manifestieren.

Zum Beispiel die Metamorphose von einer Raupe zu einem Schmetterling.
In der Raupe ist bereits alles vorhanden, um sich zu einem wunderschönen Schmetterling zu entfalten. Wir Menschen können uns ebenso wandeln, entwickeln, unser Potential dadurch wieder erwecken und somit unser wahres ganzes Selbst wiederfinden und beleben.

Selbstheilung ist der natürlichste Weg, Freiheit und Frieden zu finden und wieder mit sich eins zu sein.

Aufkommende Fragen:

Wie lange dauert eine energetische Behandlung?
In der Regel sollte für eine energetische Behandlung ca. 60 Minuten eingeplant werden.

Wie oft solle ich mich energetisch Behandeln lassen?
Die optimale Anzahl von energetischen Behandlungen ist sehr unterschiedlich und werden individuell abgeklärt.

Ersetzen energetische Behandlungen/geistiges Heilen einen Besuch beim Arzt bzw. Heilpraktiker?
Nein! Geistiges Heilen bzw. energetische Behandlungen sollen den Arzt-, Heilpraktiker- und/oder Krankenhausbesuch keinesfalls ersetzen, sondern eine Kombination sein, entstehende ganzheitliche Behandlung zu unterstützen und als dass optimale, individuelle Gesamtergebnis zu fördern/zu beschleunigen.

Muss ich nach der Behandlung etwas beachten?

Nach der Behandlung sollte viel Wasser getrunken und Ruhe gehalten werden, um die Prozesse im Körpers zu unterstüten.

 

 

 

 

 


 

Nach oben